Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Kurzbeschreibung


Die DCI Cannabis Institut GmbH (München) geht nach der gesetzlichen Freigabe von Cannabis für schwerkranke Patienten mit dem bundesweit ersten Konzept eines Cannabis-Therapie- und Informations-Centrums (CTIC) an den Start. „Cannabis soll jedem Patienten zugänglich sein, dem es nützt“, sagte Wenzel Vaclav Cerveny, Geschäftsführer der DCI GmbH, am Dienstag auf einer Pressekonferenz im Presseclub München.

Das Geschäftsmodell der DCI Cannabis Institut GmbH deckt als bundesweiter Vorreiter ein komplementäres und synergetisches Angebot rund um die Therapie von Cannabis-Patienten ab. Auf 600 bis 1.000 qm betreut eine Arztpraxis mit Schwerpunkt Allgemeinmedizin und Schmerztherapie die Patienten mit Cannabis-basierter Medizin. Ein Informationszentrum mit Bistro, Show- und Produktionsküche soll über den Rohstoff „Hanf“ informieren. Angeschlossen ist ein Einzelhandel für Hanfprodukte. Ein weiterer Pfeiler der DCI ist die jährlich in München geplante Messe Cannabis XXL (28.-30. Juli 2017) als Messe, Kongress und Festival.

Das bundesweite Modellprojekt eines Cannabis-Therapie-Centers will schwerkranke Patienten behandeln. Bisher hatten nur 1.020 Patienten eine Ausnahmeerlaubnis der Bundesopiumstelle. Nach Expertenschätzung benötigen in Deutschland bis zu 1,6 Millionen Menschen eine Cannabis-basierte Medizin. Schmerztherapie, neurologische und psychische Erkrankungen, Übelkeit und Erbrechen bei AIDS oder Krebs sowie chronisch-entzündliche Leiden wie Rheuma oder Morbus Crohn seien Einsatzgebiete von Cannabis.

DCI-Mitgründer und Geschäftsführer Wenzel Vaclav Cerveny (55) hat sich seit Anfang 2014 einen Namen in der deutschen Legalisierungsbewegung gemacht. Unter dem Dach der am 1. Dezember 2016 gegründeten DCI GmbH hat er seine Aktivitäten gebündelt. Im Januar 2017 hat Wenzel Vaclav Cerveny eine bundesweite Online-Petition zur Legalisierung von Cannabis gestartet, die innerhalb einer Woche von 25.000 Unterstützern unterschrieben worden ist.

Prämien für Ihr Investment

 

GRÜN

€ 100 Investition

2 VIP Weekendkarten zur Cannabis XXL-Messe 2017
 

BRONZE

€ 400 Investition

Hanf-Geschenkkorb aus unserem Hanfladen in Wert von 50,00 EUR frei Haus + 2 VIP-Weekendkarten zur Cannabis XXL-Messe 2017
 

SILBER

€ 1.000 Investition

Hanf-Geschenkkorb aus unserem Hanfladen in Wert von 100,00 EUR frei Haus + 4 VIP-Weekendkarten zur Cannabis XXL-Messe 2017
 

GOLD

€ 2.500 Investition

Hanf-Geschenkkorb aus unserem Hanfladen in Wert von 150,00 EUR frei Haus + 10 VIP-Weekendkarten zur Cannabis XXL-Messe 2017 + Teilnahme am VIP-Investoren-Event im Cannabis Therapie und Information Center
 

PLATIN

€ 5.000 Investition

Hanf-Geschenkkorb aus unserem Hanfladen in Wert von 200,00 EUR frei Haus + 20 VIP-Weekendkarten zur Cannabis XXL-Messe 2017 + Teilnahme am VIP-Investoren-Event im Cannabis Therapie und Information Center + Teilnahme an einer Verlosung für eine Reise nach Jamaika für zwei Personen
 

Und so funktioniert es konkret:

 
Kostenlose Anmeldung auf transvendo
Investments sichten, Video abspielen und informieren
Online investieren per Mausklick, ab 100 € je Investment
Überweisung tätigen, Vertrag kommt per eMail - ab sofort beteiligt

Neuigkeiten

  • 13.06.2017 - Verlängerung der Projektlaufzeit

    DCI Cannabis Institut GmbH und Transvendo haben sich gemeinsam entschlossen den Fundigzeitraum des aktuell laufenden Projektes "Heil- und Therapiezentrum München" zu verlängern und die komplette Laufzeit auszunutzen, sodass sozial engagierte Investoren in dieses nachhaltige Projekt weiterhin investieren können.

  • 29.05.2017 - Erster Münchner Hanf Shop eröffnet

    Zum Artikel

  • 18.04.2017 - Wer bezahlt Cannabis als Arzneimittel?. Hoffnung und Unsicherheit

    Zum Artikel

  • 11.04.2017 - Tagesschau.de: JungeStart-ups: Karriere mit Cannabis

    Zum Artikel

  • 10.04.2017 - Die Welt: Bayern will Hanf in pharmazeutischer Qualität anbauen

    Zum Artikel

  • 10.03.2017 - YouTube: Cannabis Kanal

    Zum Kanal

  • 09.03.2017 - Pharmazeutische Zeitung Online: Cannabis: Was ist bei der Verordnung zu beachten?

    Zum Artikel

  • 03.03.2017 - FAZ: Cannabis-Startup verspricht Rendite von 5 Prozent

    Zum Artikel

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler
  • Anlageklasse:
    • Nachhaltig
  • Laufzeit:
    • 5 J
  • Rendite:
    • 5% p.a.
  • Erfolgsbeteiligung:
    • 10% Bonus
  • Anlagebetrag min.:
    • 100,00 EUR

Fundingschwelle:

100.000 €

Verbleibend:

8 Wochen
Bereits finanziert: 40.350 €

Sie haben Fragen?

089 - 55 298 222